02_deutschland 

 

02_uk 

Thierberg
Geogr. Lage
Geschichte
Burg
Kapelle
Lehenhof
Hohenstaffing
Kloster
Neuhaus
Seen
Ottokapelle
Klause
Literarisches
Quellen / Links
Zurück
 Forum  Seite weiterempfehlen  Impressum

Lehenhof

Der Lehenhof diente nach dem Verfall der Burg als Residenz der Herren des Thierbergs. Von den zahlreichen Eigentümer seien hier nur einige genannt:

1286 - 1379

Herren zu Freundsberg

1379 - 1504

Herzöge von Bayern-Landshut

1504

Maximilian I. von Habsburg

1580 - 1645

Familie Georg Voglmayr, setzte sich gegen den Schloßhauptmann von Kufstein, Karl von Schurff, gerichtlich durch und bewahrte so den Hofmarkscharakter, die Eigenständigkeit des Thierbergs

1691 - 1848

Familie Franz von Millau zu Weidenburg

1868 - 1939

Familie Matthias Oberhummer, Kaufmann aus München, errichtete den heutigen Lehenhof

Seit 1939

Familie Dr. Hugo Henkel, Fabrikant aus Düsseldorf, führte 2001 umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Burg durch, Unterstützung durch Stadt, Zuschüsse, Spenden und Eigenleistungen der Kufsteiner Handwerksbetriebe und Thierberger Schützen

Zum heutigen Lehenhofbesitz gehören Burg und Kapelle, der Hof Aschau und der Längssee.

Logo-eDesign4u